Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Willkommen am
Haranni-Gymnasium

 
Wir stehen für ein breit gefächertes schulisches und außerschulisches Angebot mit viel Raum zur individuellen Entwicklung in allen Abschnitten der Schullaufbahn. Wir bieten eine solide und hochwertige fachliche Ausbildung, legen aber gleichermaßen großen Wert auf die Vermittlung sozialer Kompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung.

Haranni-Gymnasium

Der 27.03.2017 war der coolste Tag der Welt. Wir fuhren auf Klassenfahrt. Alle haben sich darauf gefreut und waren sehr aufgeregt. Über diesen Aufenthalt und unsere Erlebnisse möchten wir nun berichten.Hinsbeck1
Treffpunkt war der Haupteingang der Schule (Viktor-Reuter-Str.). Von dort aus wurden wir um 08:45 von den Bussen abgeholt, die uns nach Hinsbeck brachten.
Untergebracht wurden wir in kleinen Hütten. Diese hatten einen Schlafraum mit Etagenbetten, einen Gemeinschaftsraum und ein Badezimmer. Zu den Essenszeiten trafen wir uns immer an einem festgelegten Sammelpunkt und sind dann gemeinsam in den Speisesaal gegangen. Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Für Vegetarier wurden zusätzliche Mahlzeiten angeboten.
Sofort am ersten Abend nach dem Abendessen startete unsere Nachtwanderung. Gegen 18:00 Uhr ging die Nachtwanderung los. Max, unser "Wanderführer" zeigte uns einige interessante Bilder von Fledermäusen und erzählte uns über ihre verschiedenen Arten. Es ging durch den Wald und die Stadt, bis zu einem kleinen See. Max hatte ein Gerät mitgenommen, das sich "Batdetektor" nannte, damit konnte man mittels der Ultraschalllaute herausfinden in welcher Richtung sich die Fledermäuse befanden. Wir sahen einige Exemplare, doch es wurde dunkel und wir gingen wieder zurück in das Dorf.
Ein besonderes Erlebnis war das Geocaching. Hierbei wurden wir in Gruppen
eingeteilt. Ziel war es, mit Hilfe eines GPS-Gerä tes verschiedene Caches aufzufinden und Aufgaben zu lösen. Am Ende musste man aus einzelnen Zahlen eine Kombination bilden, mit der sich das Zahlenschloss an der Schatzkiste öffnen ließ. In der Kiste befand sich ein Logbuch, in das wir uns eintragen konnten.
Als weiteren Höhepunkt gab es einen Abenteuer-Teamparcours. Die Mannschaften waren reine Mädchen bzw. Jungengruppen. Neben der sportlichen Aktivität stand hier die Lagerfeuer2Zusammenarbeit im Team im Vordergrund.Lagerfeuer
Wir mussten uns auf einen Baumstamm stellen, was erst einmal nicht so schwer war. Doch als Jonas uns sagte, wir sollten uns in alphabetischer Reihenfolge aufstellen, ging es etwas schwieriger zu, doch letztendlich hatten es alle geschafft. Dann gab es dort eine Art Wippe, auf die wir uns so hinstellen mussten, dass diese im Gleichgewicht war. Als wir das hinbekommen hatten, durften wir wieder von der Wippe heruntergehen, doch sie musste im Gleichgewicht bleiben. Wir meisterten die Aufgabe und es ging weiter zur nächsten Aufgabe die sich "Der Trippelpfad" nannte. Mann musste dabei eine Kette mit den anderen bilden und es schaffen, auf vielen unterschiedlich großen Pfählen zu balancieren. Nach ein paar Missgeschicken hatten es alle geschafft. Dann kam die schwierigste Aufgabe für uns: Vor uns war eine hölzerne Mauer und wir mussten sie mit Hilfe einer Räuberleiter erklimmen und darüber klettern. Als diese Aufgabe ebenfalls gemeistert war, ging es zur letzten Aufgabe. Der Drahtseilparcours, der uns bevorstand, war nicht nur sehr schwierig, sondern auch auf Teamwork ausgelegt. Doch danach war es nur noch eine Gemüseplatte die uns mit leckerem erfrischendem Gemüse im Weg stand.Hinsbeck2
Beim Snoezeln könnte man sich entspannen, Geschichten zuhören und sich bei schönen Massagen abregen. Bei Quarkmasken, Massagen und Geschichten wollte man am liebsten für immer bleiben, doch leider war das Angebot zu schnell vorbei.
Viel Spaß hatten wir auch bei der Hinsbeckrallye. Hierbei hatten wir auch die Gelegenheit den kleinen Ort Hinsbeck etwas kennenzulernen. Außerdem gab es noch eine Wasserolympiade, Wandklettern in der Turnhalle und wir haben die Sportmöglichkeiten im Feriendorf gründlich ausgenutzt.Hinsbeck3Am letzten Abend gab es noch eine Disco, bevor die Busse uns dann, Freitagmorgen nach dem Frühstück wieder nach Herne zurückbrachten.
Wir hoffen, ihr habt einen guten Einblick in unsere Klassenfahrt erhalten sodass ihr euch vorstellen könnt, wie gut es uns gefallen hat.

Von: Simon Osterloh, Carolin Berlt (5b)

A class trip to Hinsbeck
Last March our class went on a class trip to Hinsbeck. The holiday village was great and we slept in little houses. We had breakfast, lunch and dinner in the dining hall and the food was okay.
On Monday after dinner we played basketball, football and table tennis and we played games in our house. On Tuesday we went climbing in the gym and we did geocaching and found the caches with GPS. One day after breakfast we went swimming. It was great because I like swimming. In the afternoon we went to Hinsbeck city and had an ice-cream. In the evening we went hiking and learned a lot about bats and I was a big bat :-). On the last day we had a disco in the evening. It was good because Mrs Beckschulte was the DJ. On Friday morning we went home by bus. The week was really good.
Alexander Habel, 5b

Termine

WICHTIG: Die Schulpflegschaft und die Schulkonferenz sind aus organisatorischen Gründen auf folgende Termine verschoben worden:
Mi, 12.Juni 2019

18 Uhr Schulpflegschaft
und
Do, 27. Juni 2019

19 Uhr Schulkonferenz

Di, 04. Juni 2019
1. Std. Jgsst. EF: Präsentation der Ergebnisse zur Studie "Lernstrategien" durch die Ruhr-Universität Bochum (Aula)

Mi, 05. Juni 2019
Pädagogischer Tag (Studientag Kl. 5 bis Q1, unterrichtsfrei)

Fr, 07. Juni 2019
Zentrale Klausur Deutsch (Jgst. EF), 8.00 Uhr

Mo, 10. und Di, 11. Juni 2019
Pfingstferien

Mi, 12. Juni 2019
Cambridge Certificate Prüfungen
Jgst. 6: Xantenfahrt
18.00 Uhr Schulpflegschaft

Do, 13. Juni 2019
Zentrale Klausur Mathematik (Jgst. EF), 8.00 Uhr
Mündliche Erweiterungsprüfung Latein (Q2)
Jgst. 9: Mündliche Prüfungen (Englisch)

Sa, 15. Juni 2019
Mündliche DELF-Prüfung (Hildegardis-Schule Bochum)

Mo, 17. Juni 2019
8.00 Uhr Bekanntgabe der Ergebnisse der 2. Konferenz des ZA (Abiturergebnisse 1. bis 3. Fach, Q2)

Di, 18. Juni 2019
Bis 12.00 Uhr letzter Termin für die Meldung zur freiwilligen Prüfung im 1. bis 3. Abiturfach (Q2)
14.00 Uhr Lehrerkonferenz
19.00 Uhr Theateraufführung "Shake...Macbeth"

Mi, 19. Juni 2019
6. Std. Informationen zum Betriebspraktikum (Jgst. 9)
19.00 Uhr Theateraufführung "Shake...Macbeth"

Do, 20. Juni und Fr, 21. Juni 2019
Fronleichnam und beweglicher Ferientag

Di, 25. Juni 2019
Lüttichfahrt (Jgst. 7)
19.00 Uhr Elternabend "Medienerziehung"

Mi, 26. Juni 2019 und Do, 27. Juni 2019
Mündliche Prüfungen im 1. bis 3. Abiturfach (Q2)

Do, 27. Juni 2019
19.00 Uhr Schulkonferenz

Fr, 28. Juni 2019
6. Std. Vorbesprechung Projektwoche

So, 30. Juni bis Fr, 05. Juli 2019
Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz (Jgst. 9 bis Q1)

Der Terminplan für das gesamte zweite Halbjahr im Schuljahr 2018/19 ist hier erhältlich: Terminkalender Haranni-Gymnasium 2. Halbjahr 2018/19

Hier auch der Klausurplan für die Oberstufe im zweiten Halbjahr des Schuljahrs 2018/19: Klausurplan

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok