Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Am 14.11.2017 erwartete die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen eine Abwechslung zum üblichen Schulalltag. Dieser Tag sollte im Zeichen ganzheitlicher Gesundheitsförderung stehen, denn das Body+Grips-Mobil vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) war von den Klassenlehrern bestellt worden.

Das Body+Grips-Mobil richtet sich mit seinem „Gesund mit Grips“-Parcours an Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren und beinhaltet insgesamt 18 Stationen, die sich mit den Themenfeldern Bewegung, Ernährung, soziales Miteinander, Sexualität, Sucht und Körper und Geist befassen.

bodygrips 2017 1

 

12 dieser Stationen wurden in der Turnhalle aufgebaut. Hier konnten die Siebtklässler ihre Fitness testen, einen ausgewogenen Ernährungsplan für einen Tag zusammenstellen, Lebensmittel der Ernährungspyramide zuordnen, Vertrauensübungen durchführen, wie z. B. das „laufende A“, sich mit der Vielfalt menschlicher Beziehungen auseinandersetzen und vieles mehr.

Drei Stationen, die etwas mehr Ruhe benötigten, wurden in Unterrichtsräumen des Erweiterungsbaus aufgebaut. So wurde hier eine Traumreise gemacht, die Entspannungstechniken vermittelte, und in einem überdimensionalen Brettspiel der Zusammenhang zwischen Körper und Geist dargestellt. Besonderer Beliebtheit erfreute sich die Station, an der die Schülerinnen und Schüler sich aus ihren eigenen Stärken einen persönlichen Superhelden zusammensetzen konnten.

Betreut wurden die Stationen von jeweils zwei Schülerinnen und Schülern aus den Pädagogik-Kursen der EF, Q1 und Q2, denen diese Aufgabe zum Teil neue und überraschende Erkenntnisse einbrachte.

Durch einen Fragebogen wird der Erfolg der Teilnahme an dem Parcours vom DRK ausgewertet und an die Klassenlehrer weitergegeben. Wir sind auf die Ergebnisse sehr gespannt, können aber jetzt schon sagen, dass der Einsatz des Body+Grips-Mobils allen Beteiligten großen Spaß gemacht hat und so manche neuen Einsichten mit sich brachte.

Sandra Widera

bodygrips 2017 2 bodygrips 2017 4

bodygrips 2017 3 bodygrips 2017 6

bodygrips 2017 5 bodygrips 2017 8

bodygrips 2017 6 bodygrips 2017 7

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok