Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Am Mittwoch, den 12.6.2019, waren wir im Deutschen Bergbau-Museum in Bochum und wir haben viele interessante Dinge erfahren. Zunächst sind wir in den Aufzug eingestiegen und sind ungefähr 17 Meter hinuntergefahren. Kurz danach haben wir eine Maschine gesehen, mit der die Kohle früher abgetragen wurde. Diese war sehr laut und wir konnten uns vorstellen, wie unangenehm das damals für die Bergarbeiter gewesen sein musste. Wir haben außerdem erfahren, dass die Bergleute ein Frühwarnsystem hatten, das sie vor dem gefährlichen Methangas warnte. Das war ein Kanarienvogel. Denn Kanarienvögel haben eine viel kleinere Lunge als wir Menschen und es reichte eine geringe Menge Methangas aus, an dem sie starben. Wenn dies passierte, war es höchste Zeit, den Stollen zu verlassen, wenn man nicht ersticken wollte. Am Ende durften wir 71 Meter nach oben auf den Förderturm.

Von Robert Meißner, Lukas Saletzki und Jan Sasna (Klasse 5c)

Eindrücke von der Exkursion:

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok