Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Collage Sommerfest 2019

Voll ist es auf dem Schulhof - und bunt. Rundherum herrscht großer Trubel. Durch die Luft fliegen Ballons und es duftet lecker nach Gegrilltem. Unser Gymnasium feierte am Tag vor den Sommerferien sein Sommerfest und viele Schüler, Eltern, Ehemalige und Lehrer waren gekommen, um gemeinsam dem diesjährigen Motto entsprechend mit „voller Fahrt voraus“ aus der Vergangenheit in die Zukunft der Schule zu fahren.
Auf der großen Bühne wurden besonders engagierte und leistungsstarke Schüler geehrt. Vor der Bühne tanzten anschließend als Zombies verkleidete Schülerinnen aus dem Tanzprojekt zu Michael Jacksons „Thriller“ furchterregend über den Schulhof. Nebenan wurden spektakuläre Sportaufnahmen aus einem Sportprojekt gezeigt und auf dem unteren Schulhof konnte man um die Wette rudern oder sich im Rundlauf mit riesigen Gymnastikbällen duellieren. Das Wetter blieb trotz gegenteiliger Prognosen lange Zeit trocken, aber spätestens mit dem rockigen Auftritt der Haranni-Band auf der Schulhofbühne wendete sich das Blatt. Pünktlich zum Schlussakkord öffnete der Himmel seine Schleusen und ein Wolkenbruch trieb alle Gäste in die Aula, wo gerade die letzten Vorbereitungen für eine ungewöhnliche Aufführung stattfanden. Unser seit 125 Jahren fest im Herner Stadtleben verankertes Gymnasium beendete mit dem Schulfest feierlich sein Jubiläumsjahr mit der Aufführung der – in Teilen modifizierten - glanzvollen historischen Revue, in der die Gäste in einer Mischung aus Tanz, Show, Kostümfest, Gesang, Satire und Historienfilm mit auf eine verzaubernde Zeitreise durch die turbulente Geschichte der Schule genommen wurden. Besonders die phantastischen Kostüme der Darsteller beeindruckten die zahlreichen Gäste.
Auf dem Fundament der langen Tradition werden die Segel aktuell neu gesetzt und das einzige Ganztagsgymnasium in Herne-Mitte steuert mit „voller Fahrt voraus“ in die Zukunft. Ab dem kommenden Schuljahr kehren wir offiziell zu G9 zurück. Das Ganztagskonzept wurde dafür neu entwickelt. Die künftigen Fünft- und SechstklässlerInnen können sich freuen. Sie werden künftig deutlich entlastet, denn im Nachmittagsbereich wird bald weniger Unterricht gefahren. Stattdessen können die SchülerInnen nach ihren Vorstellungen und Interessen Projekte zu naturwissenschaftlichen, sportlichen oder musisch-künstlerischen Themen anwählen. Die Ideen zu den Projekten sind von den SchülerInnen des jetzigen Jahrgangs Fünf vorgeschlagen worden.
Der Sommerfestabend nahm aber erst einmal einen anderen Kurs, denn die Aula verwandelte sich nach der Revue-Aufführung in eine Party-Location, in der noch lange ausgelassen getanzt wurde. Schließlich fuhr das Haranni-Boot jetzt erst einmal mit „voller Fahrt“ in die Sommerferien.
Martin Rathke

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok