Haranni-Gymnasium - Zukunft mit Herkunft

(0 23 23) 16-22 11 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

sport weltrekord 11 2020Schülerinnen und Schüler aus unserer Q1 haben sich im Sportunterricht mit der interessanten Fragestellung auseinandergesetzt, wie schnell Weltrekordläufer bei ihren Bestmarken unterwegs gewesen sind. Daraus entwickelte sich die Fragestellung, ob es für eine Schülergruppe möglich ist, gemeinsam schneller als ein Weltrekord zu laufen.

 

Für dieses Experiment wählte der Sportkurs die 5000-Meter-Strecke aus. Der Frauenweltrekord über diese Strecke wird von Letesenbet Gidey aus Äthiopien gehalten, die am 07.10.2020 in Valencia die 5000-Meter in unglaublichen 14:06,62 Minuten gelaufen war.

Diese Zeit galt es also mit vereinten Kräften zu unterbieten. Und tatsächlich schafften es unsere Schüler mit einer Zeit von 13:11,40 Minuten unter dem Frauenweltrekord zu bleiben!

Den Männerweltrekord von Joshua Cheptegei aus Uganda, der für die gleiche Distanz nur 12:35,36 Minuten benötigte, blieb für unser Team dagegen trotz großer Anstrengungen unerreichbar. Hier sahen sich alle nach dem Rennen ungläubig an und fragten sich, wie eine einzelne Person diese lange Strecke so schnell laufen konnte.

Dieses sportliche Experiment hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet und am Ende des Tages durften sich unsere Protagonisten mit einem Augenzwinkern als „Weltrekordler“ fühlen.

Martin Rathke

Suche