Die Schule mit ♥, Hand und Verstand

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

ferien

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
was war das für ein Jahr!? Als wir uns vor einem Jahr bei euch und Ihnen in die Sommerferien verabschiedet haben, hätten wir niemals gedacht, dass das folgende Jahr noch wesentlich turbulenter und anstrengender werden würde.
Von Beginn an konnten wir im Präsenzunterricht starten, was uns selbstverständlich alle sehr erleichterte, wenngleich Masken fast fortlaufend getragen werden mussten. Das Haranni-Gymnasium hatte in dieser Zeit nur vereinzelte Infektionsfälle zu verzeichnen, allerdings stieg der Inzidenzwert in Herne und im gesamten Landes- und Bundesgebiet immens an, so dass wir ab Mitte Dezember erneut in den fast vollständigen Lockdown gehen mussten. Nach den Weihnachtsferien gingen die Jahrgänge 5 bis EF komplett in den Distanzunterricht und konnten Dank Teams konsequent digital beschult werden. Hier zeigte sich für alle Beteiligten, wie wichtig und sinnvoll die Einführung dieses Programmes mit dem zusätzlichen Microsoft Office Paket gewesen ist. Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown konnten hier ebenfalls positiv eingebracht werden.
Ab März wurden die Schulen nun auch Testzentren und hatten somit die Aufgabe, potenzielle Infektionsfälle frühzeitig ausfindig zu machen. Zeitgleich begann der Unterricht im Wechselmodell und wurde bis Ende Mai in dieser Form fortgesetzt. Als sogenannte Abschlussklassen erhielten die Q1 und Q2 die Möglichkeit, fortlaufend vor Ort unterrichtet zu werden, hierfür wurden kreative Lösungen gefunden, um in größtmöglichen Räumen unter Wahrung der Hygieneschutzbestimmungen unterrichten zu können.
Im April starteten die lange erwarteten Abiturprüfungen, die ohne Infektionsfälle erfolgreich durchgeführt werden konnten. Am letzten Wochenende konnten wir im Rahmen eines alternativen „Abiturballs“ auf dem Schulhof, der festlich geschmückt war, die Abiturzeugnisse an 65 strahlende Absolvent*innen überreichen. Alle Anwesenden haben diese Feier genossen! Wir gratulieren hier nochmals herzlich.
Auch in dieser Woche fand ein weiteres Event statt: Wir begrüßten die neuen 5er-Klassen im jeweiligen Klassenverband mit ihren Eltern. An dieser Stelle spürte man ebenfalls, dass alle Beteiligten die Veranstaltung als willkommene Abwechslung der letzten Monate wahrgenommen haben. Es herrschte eine sehr angenehme und gelöste Atmosphäre.
Anstelle des Sportfestes fand in dieser Woche zudem ein Wandertag für alle Jahrgangsstufen (außer der Q1) statt. Schülerinnen und Schüler konnten hierbei, fernab von Unterricht und Leistungsanforderungen gemeinsam eine schöne Zeit verbringen.
Im nächsten Schuljahr werden wir aller Voraussicht nach wieder in voller Stärke starten, wenngleich Masken- und Testpflicht zunächst beibehalten werden.
Der Fokus unserer Arbeit wird neben der Diagnose des Lernstands und der sich daraus ergebenden Förderbedarfe aller Schüler*innen auf der Stärkung des sozialen Miteinanders und des Klassenzusammenhalts liegen. Wir wollen jede(n) einzelne(n) sehr behutsam an die Schul- und Leistungssituation heranführen.
Abschließend möchten wir uns bei euch und Ihnen ganz herzlich bedanken für die unglaubliche Geduld und Unterstützung sowie für euer/Ihr Durchhaltevermögen im ganzen letzten Schuljahr! Dies war unserer Ansicht nach Ausdruck unseres schulischen Zusammenhalts. DANKE!
Wir wünschen euch und Ihnen entspannte, erholsame und vergnügliche Ferien.
Bitte bleibt und bleiben Sie weiterhin gesund!

Eure/Ihre Nicole Nowak (Schulleiterin) & Vera Mindt (stellvertr. Schulleiterin)

Back to Top