Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Kategoriebild Archiv

5er am Tag der offenen Tür

Das Haranni öffnete am 05.12.2015 seine Pforten und viele interessierte Besucher und Besucherinnen kamen. Eine große Schar an Viertklässlern mit ihren Eltern, potentielle Seiteneinsteiger und auch Ehemalige strömten in die Aula zur Eröffnungsveranstaltung. Zu unserer großen Freude war die Aula bis auf den letzten Platz und die oberen Ränge gefüllt. Die Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 5 begeisterten das Publikum mit verschiedenen Liedern aus Disneymusicals, die sie in der Lernzeit Musik einstudiert hatten und nun auf der Bühne mitreißend darboten. Die Zuschauer waren begeistert und wurden zum Mitmachen angeregt.

Frau Nowak und unser Erprobungsstufenkoordinator Herr Dr. Wroblewski begrüßten anschließend die Eltern und Schülerinnen und Schüler mit herzlichen Worten und stellten das Haranni vor. Abschließend zog eine, von der Klasse 5b unter der Leitung von Herrn Rathke einstudierte Version des Udo Lindenberg-Klassikers „Wozu sind Kriege da?" alle Anwesenden in ihren Bann, ist dieses Lied angesichts des Syrienkrieges, des Terrors des IS und der Flüchtlingsproblematik doch leider aktueller denn je.

Collage 1 Tag der offenen Tür 2015 Collage 2 Tag der offenen Tür 2015

Im Anschluss warteten Schüler-Guides – in ihren schicken orangefarbenen Warnwesten kaum zu übersehen – und führten die Besucher durch unser Gebäude. Und hier gab es am Samstag viel zu sehen!

Tag der offenen Tür 2015 TabletklasseTag der offenen Tür 2015 Musik

Alle Fächer hatten sich spezielle Lern- und Mitmachangebote überlegt, um den interessierten Grundschülerinnen und Grundschülern nicht nur Spannendes und Interessantes aus dem jeweiligen Fach zu zeigen, sondern gleichzeitig auch die Gelegenheit zu geben, aktiv mitzumachen:

Collage 5 Tag der offenen Tür 2015

So konnte man auf einer riesigen Landkarte den eigenen Wohnort herausfinden, malen wie die Steinzeitmenschen, versuchen auf einem Strohhalm eine Melodie zu blasen, Lieder auf Französisch, Italienisch und Lateinisch singen, einen kleinen Roboter in Bewegung bringen und viele, vieles mehr.

Latein am Tag der offenen Tür 2015 Tag der offenen Tür 2015 Erdkunde

Wem von so vielen Eindrücken der Sinn nach einer kleinen Pause stand, der konnte diese in unserem Elterncafé verbringen. Dort gab es ein reichhaltiges Buffet mit Fingerfood, Kuchen und Gebäck, das zum Verzehr einlud. Wer darüber hinaus noch Fragen hatte, konnte diese jederzeit an den verschiedenen Informationsständen klären.

Collage 3 Tag der offenen Tür 2015 Collage 4 Tag der offenen Tür 2015

Am Haus des Lernens erfuhren die Besucherinnen und Besucher Wissenswertes über den Ganztag, der aus zwei kurzen und drei langen Tagen besteht.

Stundenplan am Tag der offenen Tür 2015 Haus des Lernens Tag der offenen Tür 2015

Spannend fanden sowohl Schüler als auch Eltern, dass es bei uns keine Hausaufgaben mehr gibt, sondern das Lernen und Arbeiten in der Lernzeit stattfindet. Insgesamt bestand gerade hinsichtlich der Gestaltung unseres Ganztages großes Interesse.

Wir haben den Tag der offenen Tür als äußerst gelungen wahrgenommen und bedanken uns auch auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie Eltern, Schülerinnen und Schülern und Spendern, die dazu beigetragen haben, dass diese Veranstaltung so positiv verlaufen ist!

Nicole Nowak & Maike Verwey

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok