Die Schule mit Hand und Herz

Kontakt

Haranni-Gymnasium Herne
Hermann-Löns-Straße 58
D-44623 Herne
Telefon: (0 23 23) 16-22 11
Telefax: (0 23 23) 16-28 27
info@haranni-gymnasium.de

Kategoriebild Französisch

Exkursion nach Lüttich/ Belgien mit den Französischkursen der 6. Klasse

Bonjour Liège!

Am Donnerstag, dem 18.07.2013 fand ein Ausflug für die Französischkurse der Jahrgangsstufe 6 statt. Um 7 Uhr 45 trafen wir uns an der Victor-Reuter-Straße mit unseren Lehrern: Herrn von der Heyde, Herrn Treder, Frau Staske und Frau Gesing.

Um 8 Uhr war dann der Bus da und alle konnten einsteigen, da der Bus ein Doppeldecker war, gab es großes Geschubse, weil alle oben sitzen wollten. Die meisten haben es geschafft. Als dann alle Kinder ihren Platz gefunden haben, ging es los. Die Fahrt dauerte 2 ½ Stunden, aber die Zeit ging sehr schnell rum. Wir haben nur gelacht und Witze erzählt, zum Schluss haben wir dann gesungen, worauf der Busfahrer ausgeflippt ist. Die Lehrer waren auch schon ziemlich genervt. Einigen Kindern ist übel geworden auf der Fahrt. Als wir dann endlich da waren, wurden erst mal Fotos gemacht von der Stadt auf den ersten Blick. Dann gingen wir mit den Lehrern an einen Brunnen, wo wir 4er- oder 3er-Gruppen bilden sollten. Als das erledigt war, haben wir Rallyezettel bekommen und hatten eine Stunde Zeit um uns die Stadt ein wenig anzuschauen oder schon ein paar Fragen zu beantworten. Manche hatten Glück und haben Leute gefunden, die Deutsch sprechen konnten. Nach einer Stunde trafen sich alle an dem Brunnen wieder. Dort war dann erst mal eine kleine Wasserschlacht, aber dann ging es weiter. Die meisten hatten fast alles beantwortet. Jeder hat sich etwas in der Stadt gekauft. Das Rathaus in Lüttich ist wirklich richtig, richtig toll und mega-groß. In dem Rathaus war alles schön eingerichtet und der Garten war wunderschön und sehr gepflegt. Es war toll und sehr lustig sich mit Leuten auf Französisch zu unterhalten. Wir trafen uns zum letzten Mal an dem Brunnen. Dort haben wir ein Foto von uns allen zusammen gemacht. Dann mussten wir wieder zurück zum Bus, wo es dann hieß Abschied zu nehmen von Lüttich. Als wir im Bus waren, war es sehr heiß, gefühlte 36° C. Dann hat aber zum Glück der Busfahrer die Klimaanlage angemacht und wir sind zurück gefahren. Die Rückfahrt war genauso schön und lustig wie die Hinfahrt. Aber auf der Rückfahrt ist der Busfahrer dann richtig ausgeflippt und die Lehrer waren wütend auf uns. Als wir dann wieder in Herne waren, haben sich alle verabschiedet und beendet war der tolle Tag.
Fazit: Der Tag hat sehr viel Spaß gemacht, weil man die Chance hatte mal richtig mit jemandem Französisch zu reden und man hat das Leben auch ein bisschen kennengelernt (wegen der Häuser). Es hat einfach sehr, sehr viel Spaß gemacht.

Vivien Sprick und Irem Ateş

Lüttich 2013

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok